Reichenbach 10, 79348 Freiamt
+49 (0) 7645 / 313

Gruselkrimi „Das Hexengrab von Freiamt“

Freitag, 2. Februar 2018

Samstag, 3. Februar 2018

 

3-Gang-Menü mit Gänsehautgarantie á 78,- Euro pro Person

 

Flammenkuchenzigarre

Rohschinken

***

Kartoffelsuppe
Croutons

***

Kalbsschulterbraten

Karottenfinger

Kräuterspätzle

***

Dessertauswahl

 

Gruselgeschichte mit deftigem aus dem Hexenkessel.

 

Der Freiämter Hof soll verkauft werden. Als bei Erdbohrungen Reste einer verkohlten Leiche geborgen werden verzögert sich das Bauvorhaben. Bauunternehmer Seifert muss nun der Gemeinde beweisen, dass es in der Bierhaase Schiere nicht spukt. Dabei soll ihm die Schwedische Pathologin Dr. Ingeborg Redröm mit wissenschaftlicher Logik behilflich sein. Auch das Medium Frau Bruna ist eingeladen, um eine Geisterbeschwörung (Seance) durchzuführen.

Alles ist geplant und vorbereitet, bald wird Seifert nichts mehr im Wege stehen. Nichts und Niemand!

Machen Sie sich selbst ein Bild, ob es Wahnvorstellungen des Wirtes sind oder wirklich Übersinnliches in der Bierhaase Schiere geschieht.

 

Hinweis: Mindestalter 18 Jahre. Kein Zutritt für Menschen mit Herzschrittmacher oder Implantierten Defibrillatoren. Nicht empfohlen für Schwangere und Personen mit schwachen Nerven.

 

Schauen Sie doch mal rein in unser Youtube Video https://www.youtube.com/watch?v=iXFf4qR1gO8

Terminabänderungen unter Vorbehalt.

 
Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Freiämter Hof
Freiämter Hof
Familie Kurt & Georgia Haas
Reichenbach 10
79348 Freiamt

Telefon +49 (0) 7645 / 313
Fax +49 (0) 7645 / 508