Reichenbach 10, 79348 Freiamt
+49 (0) 7645 / 313

Dinner Krimi 2017/2018

Wir freuen uns schon jetzt auf eine weitere Dinner Krimi Saison mit der „Improtheatergruppe – Ungeniert“.
Um Ihnen schon jetzt einen terminlichen Überblick zu geben, können wir Ihnen nachfolgend unsere Termine für die kommende „Dinner Krimi Saison 2017/2018“ nennen!

 

Dinner Krimi:

  • Samstag, 4. November 2017
  • Samstag, 2. Dezember 2017
  • Samstag, 6. Januar 2018
  • Samstag, 3. März 2018

Das Menü:

 

Wildes vom Holzbrett

***

Feldsalat

mit eingelegtem Kürbis

und Rohschinken

Vegetarisch: gebratener Ziegenkäse

***

Rinderroulade

auf Kartoffelpüree mit Knusperle

dazu sautierter Wirsing

 

Vegetarisch:

Pilz-Kartoffelstrudel

mit geschmortem Sellerie

sautierter Wirsing

und Majoran Butter

***

Tannenhonig Parfait

auf Waldboden

und beschwipsten Zwetschgen

 

Heidemarie Sattler steht vor Gericht. Ihr wird vorgeworfen, die Jagdbeute vom Wilderer unter die Leute zu bringen. Wenn sie ihn nicht verrät, droht ihr eine lange Haftstrafe. Der Amtsrichter Gustav Hockenjos lässt nicht locker und möchte um jeden Preis den Wilderer dingfest machen. Nur die Nonne Schwester Elisabeth steht ihr bei.

 

Es erwartet Sie, bei Kerzenschein, ein Drei-Gänge-Menü, inklusive Mord und die Überführung des Täters.

Eine lustig, skurrile Gerichtsverhandlung rund um einen Wilderer und andere obskure Gestalten.

 


Grusel Krimi:

  • Donnerstag, 1. Februar 2018
  • Freitag, 2. Februar 2018
  • Samstag, 3. Februar 2018
  • Sonntag, 4. Februar 2018

Terminabänderungen unter Vorbehalt.

Alle Termine und nähere Infos unter www.ungeniert.com!

Rückblicke

Pressebericht über das Dinner-Krimi „Mord in Freiamt“ 2013/2014

In dieser Wintersaison wird im Freiämter Hof eine Besonderheit angeboten, der Dinner-Krimi „Mord in der Schiere“. Im rustikalen Ambiente der Schiere, beleuchtet nur mir Kerzenlicht, werden die Gäste in das Jahr 1890 zurückversetzt und werden von den Schauspieler, alle in zeitgenössischen Kostümen von Anfang an aktiv in das Geschehen am Vorabend der Bürgermeisterwahl, das die Rahmenhandlung des Stückes darstellt, eingebunden. Die spannende Geschichte berichtet über den Bürgermeister, seine Wähler auf die morgige Wahl einstimmen will, doch ein Mord bringt die noble Gesellschaft in Aufruhr und der neue Dorfpolizist muss sich in seinem ersten Fall gleich behaupten. Im Laufe des Abend werden so manche Geheimnis, die lieber verborgen bleiben wollten, gelüftet und mit Hilfe der Gäste wird letztendlich das Verbrechen aufgeklärt.

Integriert in das spannende Stück werden die Gäste mit einem ausgezeichneten Menü kulinarisch verwöhnt, das dem ganzen Abend eine besondere Atmosphäre verleiht. „Die Resonanz unserer Gäste auf diese Art eines außergewöhnlichen Events ist durchweg positiv, was uns besonders freut. Denn so können wir ein wirklich einmaliges Erlebnis anbieten“ so Frau Haas, Wirtin des Freiämter Hofs.

Die letzten Dinner-Krimi waren restlos ausverkauft das sowohl an dem hervorragenden Essen, dem zuvorkommenden Service und der spannenden Darbietung lag. Für die beiden nächsten Vorstellungen am 15. Februar und 15. März sind noch Karten erhältlich.

 
Freiämter Hof
Freiämter Hof
Familie Kurt & Georgia Haas
Reichenbach 10
79348 Freiamt

Telefon +49 (0) 7645 / 313
Fax +49 (0) 7645 / 508